· 

Neues Strickwetter-Design in der Verena

In der neuesten Ausgabe der Verena Stricken (3/18) findet ihr unter vielen anderen tollen Modellen auch ein neues Tuch-Design ("Callisto") von mir! Und dazu noch eine ganze Seite für ein Designer-Portrait.
Ich findes es total aufregend, die Zeitschrift nun endlich in den Händen zu halten und den eigenen Namen und das eigenes Design gedruckt zu sehen!!
Gestrickt habe ich das Tuch aus der wunderbaren Fine Merino Socks von Lanartus. Die Fine Merino Socks ist ein wirklich alltagstaugliches Garn, das aber trotzdem etwas Edles an sich hat, sehr angenehm auf der Haut ist und ein tolles, klares Maschenbild ergibt.
(Hand-)Gefärbt wurde die Wolle mal wieder von Buttjebeyy (Gesa Drechsler). Gesa färbt ausschließlich mit Pflanzen. Meiner Meinung nach sorgen gerade diese Pflanzenfarben dafür, dass die Farben immer sehr gut miteinander harmonieren.

Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, mit dieser Wolle etwas für die Verena zu entwerfen.
Dieses langgezogene, asymmetrische Dreieckstuch erinnert mit seinen Mosaik-Mustern in Naturfarben an griechische Ornamente.
Die Muster sind einfach zu stricken, es wird nie mehr als eine Farbe pro Reihe gleichzeitig genutzt. Ich hoffe, ihr habt beim Nachstricken genausoviel Spaß wie ich beim Entwerfen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0